+++ DANKE FÜR DIE TEILNAHME +++
Wir such(t)en DICH und DEINE IDEE für die Weiterentwicklung der MAINZ-App!

Am 12. Juli fand das digitale Abschlussevent des #Hackathons zur MAINZ-App statt, bei der die Gewinner-Idee der zuvor eingereichten Beiträge durch eine Fachjury gekürt wurde.

Den Hauptpreis hat die Konzeptidee „Mainzer Eltern #gemainzam“ gewonnen. Die Idee umfasst ein potenzielles neues Modul in der MAINZ-App mit familienorientierten Inhalten und Angeboten, um Eltern aus Mainz (oder die zu Gast sind) digital zu vernetzen und bereits vorhandene Angebote im öffentlichen und privaten Raum sichtbar und zugänglich zu machen. Überzeugt wurde die Jury durch den Ansatz, eine interessante und für die MAINZ-App relevante Zielgruppe („Familien mit Kindern“) zu erschließen und Orte und Events mit gleichgesinnten Menschen zu vernetzen. Die Nutzer sollen dann u.a. über einen separaten Log-In-Bereich miteinander kommunizieren und z.B. Treffen vor Ort vereinbaren. Gerade für Familien, die als Touristen nach Mainz kommen, seien laut Jury solche Angebote zielführend, um diese für Mainz wichtige Zielgruppe bedarfsgerecht zu bedienen. Da in der Tourismusstrategie für Mainz das Segment „Family Travel“ eine zunehmende Relevanz erhält, sei ein solches neues Angebot besonders wertvoll. Eingereicht wurde die Idee von Julia Mehr, die die Jury mit ihrer Idee überzeugen konnte und sich nun über den Hauptgewinn – eine Floßfahrt mit OnWater inkl. mainzgefühl-Weinpaket – freuen darf.

Zusätzlich wurde ein „Sonderpreis“ vergeben: Dieser ging an die Idee des „Optimainzer“, dessen Konzept im von Prof. Anja Stöffler geleiteten Seminar „Create the Future“ des Studiengangs Zeitbasierte Medien an der Hochschule Mainz von den Studierenden Nils Emilio Peppler und Lukas Mayer entwickelt wurde. Es handelt sich um eine Art „Mängelmelder“, der es ermöglicht, Auffälligkeiten im Mainzer Stadtgebiet direkt über eine digitale Anwendung zu dokumentieren. Die Jury fand die Idee preiswürdig, auch wenn die MAINZ-App aufgrund ihres touristischen Fokus einen anderen Ansatz verfolgt. Als Gewinn erhält das Team ein Übernachtungspaket im Hyatt Regency Mainz und eine Einladung zum VRM Sommerabend der Wirtschaft – bereitgestellt von der IHK für Rheinhessen.

Die Initiatoren der MAINZ-App – mainzplus CITYMARKETING, die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Mainz und der Tourismusfonds Mainz e.V – werden die Gewinner-Idee nun auf Umsetzbarkeit prüfen und weitere Ansätze zur Weiterentwicklung in die Umsetzung bringen. Gefördert wurde der „Hackathon“ durch das Förderprogramm „Innenstadt-Impulse“ des Landes Rheinland-Pfalz und der Landeshauptstadt Mainz.

 

 

Das war der #HACKATHON zur MAINZ-App 

 

Du bist kreativ und hast Spaß an der Weiterentwicklung digitaler Tools? Dann haben wir genau das Richtige für Dich: den #Hackathon für die MAINZ-App.

Die MAINZ-App gilt als Pionier im Bereich der "virtuellen Städte- und Tourismus-Apps" in Deutschland. Nicht zuletzt durch die integrierten Virtual und Augmented Reality-Module wurde die App mehrfach als „Best Practice“-Beispiel ausgezeichnet. Nach vier Jahren seit der Veröffentlichung im Jahr 2018 soll die MAINZ-App nun weiterentwickelt und durch neue Funktionen und Module erweitert werden. Um möglichst viel kreativen Input zu erhalten, veranstalten wir einen innovativen „Hackathon“ zur Gewinnung neuer Ideen. 

HIER BIST DU GEFRAGT!

 

Was muss die MAINZ-App können, damit Sie den Ansprüchen der heutigen (digtalen) Welt gerecht wird? 

Mach mit beim MAINZ-App Hackathon, erarbeite allein oder gemeinsam mit Deinem Team Deine Idee (z.B. als Mockup / Prototyp) und gewinne u.a. einen Ausflug mit ONWATER auf dem Rhein und mainzgefühliger Verpflegung, Konzerttickets für "Summer in the City Mainz" und "Symphonic Rock Night", Einlasskarten für den diesjähirgen Sommerabend der Wirtschaft (IHK) oder eine Übernachtung inkl. Frühstück und Rheinblick im Hyatt Regency Mainz.

 

Wann? 

Vom 16.05. bis 26.06.2022 hast Du oder Dein Team Zeit, Deine / Eure Idee auszuarbeiten und einen Prototypen / ein Mockup anzufertigen. Die beste Idee des Wettbewerbs wird im Rahmen des digitalen Abschlussevents am 12.07.2022 bekannt gegeben.

 

Kostenloser Design Thinking Workshop & Impulsvorträge 

Wir bieten Dir während des Bearbeitungszeitraums die Teilnahme an einem kostenlosen Design Thinking Workshop an, bei denen Du Deine Idee (unter Anleitung) nochmals auf das "nächste Level" heben kannst! Der Design Thinking Workshop findet physisch in Mainz statt und hat eine Teilnehmerbegrenzung von 20 Teilnehmer*innen. Dieser Workshop ist keine Pflichtveranstaltung für Teilnehmende des Hackathons, kann aber durch die Anleitung von Expert*innen nochmal eine bessere Struktur in den Ideenfindungsprozess bringen. An diesem Tag kannst Du frei entscheiden, ob Du an deiner Idee weiterfeilen möchtest, Dich einer anderen Idee anschließt oder an einer ganz neuen Idee arbeiten möchtest. Am Ende des Workshops wird eine Tagessieger-Idee gekürt, die mit Tickets für die Band "LaBrassBanda" belohnt wird. Selbstverständlich bleibt aber auch hier nochmal bis zum Einsendeschluss Zeit, diese Idee weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Design Thinking Workshop am 01.06.2022, 11:00-16:30 Uhr, Gutenberg Digital Hub

Zudem finden während des Hackathons zwei Impulsvorträge zu interessanten Themen rund um (Städte-)Apps statt, die wertvollen Input für Deine Ideen liefern können. Die Impulsvorträge sind kostenlos und finden virtuell statt. Auch dafür kannst Du Dich ganz einfach online anmelden. 

Impulsvortrag 1 am 16.05.2022, 16:00-17:30 Uhr, mit Tim J. Peters von SCHUMACHER Brand + Interaction GmbH rund um das Thema "User Experience"

Impulsvortrag 2 am 07.06.2022, 16:00-17:30 Uhr, mit dem Tourismusbüro der Stadt Linz zur Linz-App

 

Wie genau funktioniert es?

Du meldest Dich oder Dein Team über www.mainz-app/hackathon an und entwickelst deine Idee innerhalb des Bearbeitungszeitraums –  bei einem Design Thinking Workshop, eigenständig zu Hause oder vielleicht auch in der Weinstube etc. - weiter bis hin zu einem ersten Prototyp, Clickdummie, Mockup etc. Das Ergebnis lädst Du bzw. Dein Team als Video zusammen mit einer kurzen Beschreibung zwischen dem 16. Mai und 26. Juni 2022 auf der Website www.mainz-app/hackathon hoch. Hier findest Du auch alle Infos zur Einreichung der Ergebnisse und dem gewünschten Inhalt.

 

Vielen Dank für Eure Teilnahme!

 

 

Daten & Fakten

• 16.05.22 - 26.06.22: Bearbeitungszeitraum #Hackathon 

• 16.05.22, 16:00-17:30 Uhr: Impulsvortrag I mit Tim J. Peters von SCHUMACHER Brand + Interaction GmbH rund um das Thema "User Experience"

• 01.06.22, 11:00-16:30 Uhr: Design Thinking Workshop im Gutenberg Digital Hub

• 07.06.22, 16:00-17:30 Uhr: Impulsvortrag II mit dem Tourismusbüro der Stadt Linz zur "Linz-App"

• 12.07.22, 18:30 Uhr: Abschlussevent (virtuell)

 

 

 

 

Initiatoren:


Partner: